dateiuploads/Veranstaltungen/JedemDorf.jpg

Film im alten Krankenhaus

04.10.18

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Ort: EG Veranstaltungssaal,

Barrierefreier Zugang

Ak: 7 €

Vvk: 5 €

Freie Sitzplatzwahl

„Jedem Dorf sein Underground“ + Filmgespräch mit Jakob Kubizek

04.10.18

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

Anfang der 1990er-Jahre schafft eine Gruppe Jugendlicher in der oberösterreichischen Kleinstadt Steyr einen Platz zur Entfaltung, einen Ort für Ihre Träume. Diese Doku über das „Röda“ ist eine Geschichte über die unheimliche Kraft, die von einigen wenigen Schülerbands ausgehen kann, die ihr Schicksal in die Hand nehmen – und ein Wiedersehen mit Bands wie Kurort, Deadzibel, Play the Tracks Of, Naked Lunch, Those Who Survived The Plague, Texta, u.a.

„Der Film beginnt mit dem Sound einer bluesigen Slide-Gitarre, er beginnt mit Bildern einer Landschaft am Wasser, einer Blasmusikkapelle in einer Altstadt, er beginnt mit ein paar Worten von Regisseur Jakob Kubizek, aus dem Off, im Dialekt. Und auf der Stelle fühlt man in die Umgebung der eigenen Adoleszenz zurückversetzt – auch wenn dort ein völlig anderer Dialekt gesprochen wurde. Aber das Feeling, das war für rebellische, musikalisch unterversorgte Jugendliche in den Kleinstädten und Dörfern der Prä-Smartphone, Prä-Social-Media-Ära der Achtziger und Neuziger Jahre so ziemlich überall das Gleiche. Deshalb ist die Geschichte, die Kubizek in „Jedem Dorf sein Underground“ erzählt, nicht nur die Geschichte der Jugendlichen von Steyr, die sich in den Neunzigern zusammentaten, um einen Raum für sich, ihre Musik, ihre Selbstverwirklichung zu erkämpfen: Sondern es ist die Geschichte von so vielen, die ihre Jugend in der Provinz erlebten. Fast überall gab es, wie in Kubizeks Steyr seiner Jugend: nix. Fast überall wurde man mit dem Gefühl groß, in einer Falle zu leben, die sich erst mit der Volljährigkeit in Selbstbestimmung und Freiheit öffnen würde. Fast überall musste man sich zuvor das, was man wollte, selber machen: die Musik, die Räume, die Konzerte.

Was Kubizeks Geschichte von anderen unterscheidet: Sie ist kein bisschen resignativ, sie ist voller Punk und Rock´n´Roll und genial kanalisiertem jugendlichen Übermut, voller Tatkraft und Bewegung und Aufbruch und Wir-schaffen-das. Und sie hat ein Happy End; jedenfalls so etwas in der Art. “ (Doris Knecht)

Jakob Kubizek | AT 2018 | 80 min | OV

Ak: 7 €

Vvk: 5 €

Freie Sitzplatzwahl

Ort: EG Veranstaltungssaal,

Barrierefreier Zugang

Kommende Veranstaltungen:

14.12.18 / 15:00

14.12.18

Theater

Die drei Sterne

In „Drei Sterne“ erzählt Gerti Tröbinger den Kindern ihre Version der Weihnachtsgeschichte: Frau Wirtin ist müde vom vielen Arbeiten, doch in dieser Nacht bekommt sie keine Ruhe. Ein Pärchen,...

Veranstalter: KeK - Kinder erleben Kultur

15.12.18 / 14:00

15.12.18

Markt

Bio-Wintergenuss-Markt

Am 15. Dezember laden neun regionale Bio-Produzenten und Produzentinnen herzlich zum ersten Bio-Wintergenuss-Markt im OKH Vöcklabruck ein: In genussvoller Atmosphäre gibt‘s für Gäste...

ausverkauft

22.12.18 / 20:30

22.12.18

Konzert

dateiuploads/Veranstaltungen/1_avec.jpg

AVEC - HEAVEN & HELL Tour 2018

Es sind die stillen, leisen Töne, die Essenz der Noten und die intimen Geschichten, die es AVEC angetan haben. Deshalb ist die gerade mal 22 Jahre junge Vöcklabrucker Songwriterin wohl selbst am...

Veranstalter: OKH

25.12.18 / 20:00

25.12.18

Konzert

Punsch de Luxe 2018

Zu Weihnachten nach Hause kommen und mit Freunden feiern: Das ist das alljährliche "Punsch de Luxe"! Auch heuer wieder mit selbstgemachten Punsch und feiner Musik im OKH.

05.01.19 / 20:30

05.01.19

Konzert

Der Nino aus Wien & Sir Tralala

Wenn man nach so vielen Alben eines selbstbetitelt, dann muss es etwas Besonderes sein. Album Nummer 10, 10 Jahre Der Nino aus Wien, es ist ein großes Jubiläum. Nicht viele haben vor 10 Jahren dem...

Veranstalter: OKH

23.01.19 / 20:00

23.01.19

dateiuploads/Veranstaltungen/sukare.jpg

Hanna Sukare „Schwedenreiter“

Der Icherzähler Paul Schwedenreiter will die 2008 erschienene Ortschronik seiner Heimatgemeinde nicht hinnehmen, in der die Wehrmachtsdeserteure als „gefährliche Landplage“ bezeichnet werden....

Veranstalter: 4840 Kulturakzente

19.03.19 / 18:30

19.03.19

Markt

Kleidertauschparty

Bring max. 10 Kleidungsstücke mit (gewaschen, gut erhalten, bereit sie wegzugeben) und erhalte Punkte, mit denen du dir andere Kleider eintauschen kannst.

Veranstalter: Otelo Vöcklabruck

05.04.19 / 14:00

05.04.19

Workshop

Repaircafe

Ein Repair Cafe führt den Wert der Rohstoffe vor Augen und setzt ein kleines Zeichen gegen die Wegwerfgesellschaft. Wie funktioniert‘s? – kaputtes Gerät oder Bastelleidenschaft...

Veranstalter: Otelo Vöcklabruck