KeKademy - Kinderuni im OKH

Was ist die KeKademy?

KeKademy – studieren probieren

Die Ferien dauern noch eine Woche und wir sollen schon mal lernen?! Naja, wir können auch die Welt regieren, chemisch experimentieren, oder ganz eigene Rhythmen fabrizieren. Wir machen einen Trickfilm, eine Radiosendung, oder eine Party – ohne Mist dafür aber mit Breakdance-Einlage! Wir wollen die Welt der Schnecken checken, mit den Händen sprechen, in traumhafte Texte tauchen, unseren Körper kapieren! Wir dringen in die Welt der Informatik ein, programmieren Roboter und Computerspiele und nehmen das Internet unter die Lupe.

Das alles und viel mehr könnt ihr bei der KeKademy, der OKH-eigenen Sommeruni für Kinder von 4-13 Jahren, erleben! Wir haben wieder ExpertInnen aus allen Sparten für euch an Land gezogen, um die große Welt der Forschung mit euch zu bereisen. Nebenwirkungen wie Erkenntnis, Wissen, Erfahrung und Spaß sind sehr wahrscheinlich, aber harmlos.

KeKademy 2019: Von 2.-5. September wird geforscht!

>>Kursprogramm 2.9. / 1. Unitag

>>Kursprogramm 3.9. / 2. Unitag

>>Kursprogramm 4.9. / 3. Unitag

>>Kursprogramm 5.9. / 4. Unitag

 

Kurskosten und Verpflegung:

Für junge Studierende, die an mehreren Lehrveranstaltungen teilnehmen möchten, gibt es auf Wunsch eine betreute Mittagspause mit Mittagessen. Wir achten dabei auf möglichst biologische und regionale Lebensmittel. Dabei kooperieren wir beispielsweise heuer mit der SOLAWI (Solidarischen Landwirtschaft Vöcklabruck).

Die Kosten pro Lehrveranstaltung betragen zwischen 8 und 16 Euro. Diese sind direkt beim jeweiligen Kurs angeführt. Die Kosten für ein Mittagessen betragen 5 Euro.

Anmeldung:

Anmelden können sich junge ForscherInnen bei erster Gelegenheit am "Großen Anmeldetag" am Samstag, den 15.06.2019 zwischen 08:00 und 20:00 Uhr im OKH. Ausschließlich an diesem Tag bieten wir auch zwei vergünstigte Studipässe ("Blitzgneisser" und "Durchblicker") zum Thema „Kommunikation & Medien“ an. Anmeldungen via kekademy@okh.or.at sind danach ebenfalls jederzeit möglich.

Vielfalt auch bei den Studierenden:

Nicht nur bei unserem Angebot wollen wir eine besondere Vielfalt - auch bei den TeilnehmerInnen wünschen wir uns das! An den finanziellen Möglichkeiten und/oder besonderen Bedürfnissen der Kinder soll die Teilnahme an der KeKademy nicht scheitern. Deshalb haben wir Aktivplätze und betreute Plätze eingeplant, um allen jungen, interessierten ForscherInnen so barrierefrei wie möglich den Zugang zu unseren Lehrveranstaltungen zu ermöglichen. Meldet euch bitte rechtzeitig an!

 

Umgesetzt wird die "KeKademy" 2019 im Rahmen des LEADER-Projekts "Gemeinschaftspraxis"