dagobert, Schlager Sänger

Konzert im alten Krankenhaus

05.10.19

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Ort: EG Veranstaltungssaal, EG Bar,

Barrierefreier Zugang

Ak: 18 €

Ak erm.: 15 €

Vvk: 15 €

Stehplätze

Karten erhältlich bei:
Ntry, Online

Der VVK läuft bis 05.10.19, 16:00 Uhr

Veranstalter:

OKH

Dagobert

05.10.19

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 20:30 Uhr

Dagobert

Schlager mit Anspruch

„The Man who fell from Earth“ ist ein seltsamer Science-Fiction-Film von Nicholas Roeg; er handelt von einem Außerirdischen, der auf der Erde strandet und ein Raumschiff bauen will, um endlich die Rückreise antreten zu können.

Eine ähnliche Ankunft ereignete sich vor ein paar Jahren in der deutschen Hauptstadt. Plötzlich tauchte da dieser Außerirdische auf (okay, er war Schweizer); ein schöner junger Mann voller Weltschmerz, in einem maßgeschneiderten, wie von einer langen Reise zerschlissenen Frack. Er trug den seltsamen Comic-Namen Dagobert. Wie man hörte, lebte er in dem Hinterzimmer eines kleinen Cafés, von nicht viel mehr als seiner Sehnsucht. Wie man weiter hörte, hatte er zuvor fünf Jahre lang wie ein Einsiedler oben in den Bündner Bergen gewohnt, sich fast ausschließlich von Reis ernährt, Lieder geschrieben und zwischendurch allerhöchstens mit einigen Steinböcken kommuniziert. Er klang nach einer Figur aus der Zwischenwelt, wahrscheinlich vom Himmel gefallen, vielleicht aber auch vor zweihundert Jahren von Josef von Eichendorff erfunden und dann in der Zukunft abgesetzt.

„Welt ohne Zeit“ handelt von zehn Beziehungen, und dieses Mal, das unterscheidet sie von den Songs der ersten beiden Alben, sind es keine Sehnsuchtsgebilde; sie haben alle stattgefunden, Dagobert hat sie erlebt.
Manche sind bittersüß: Wir hatten uns/ Wir hatten Zeit/ uns beiden gehört die Vergangenheit.
Andere todtraurig: Du hast dich weggelebt/ aus unserer jungen Welt/ und gar nicht erst versucht/ zu machen, dass es hält.
Und wieder andere lakonisch: Ich wünsch mir so sehr/ du wärst hinter mir her/ wenn’s nicht klappt, werd ich Kosmonaut…

„Lange Jahre war ich ein schwerer Einsiedler“, sagt Dagobert, dessen R's und T's so sanft klingen wie Erlösung. „Nun bin ich endlich in Berlin angekommen. Ich habe viele Menschen kennengelernt, echte Freundschaften geschlossen und konnte mich dem allen hier hingegeben.“

Ein echtes Berlin-Album also, allerdings ganz ohne Hässlichkeit und Betondecke.
Musikalisch sei dieses Album ebenfalls anders entstanden als die ersten beiden: „Früher war ich wie ein kleiner Diktator, der alles selber entscheiden wollte, obwohl es vielleicht gar nicht immer richtig war.“ Für „Welt ohne Zeit“ hat Dagobert sich komplett dem jungen Musiker und Produzenten Konrad Betcher anvertraut. Zusammen mit Dagoberts langjährigem Live-Gitarristen Max Zahl verschanzten sie sich in einem einsam gelegenen Haus an einem See irgendwo in Brandenburg und schliffen die musikalischen Einfälle von Dagobert zu etwas, das tatsächlich aus einer Welt ohne Zeit zu stammen scheint; ein Konzeptalbum, wie es das eben heute eigentlich längst nicht mehr gibt.
Als Inspiration nennt Dagobert komponierende Sonderlinge wie Tiny Tim, den musikalischen Satanisten Anton LaVey, den Moog-Pionier Mort Garson,  der mal eine Platte herausbrachte, mit der er angeblich Pflanzen zum Wachsen bringen konnte. Oder auch den als Sänger möglicherweise doch unterschätzten Telly Savalas. Heraushören kann man auf der neuen Dagobert-Platte aber noch viele andere Einflüsse; New Order, die frühen Depeche Mode, aber auch die unvergleichlich süßen Synthesizer-Harmonien von asiatischem Pop, hymnische Gitarren wie bei den Manic Street Preachers oder den Scorpions.„Welt ohne Zeit“ klingt bei all dem immer noch so schwelgerisch schön, wie man es von Dagobert gewohnt ist. Es ist aber ein bisschen fassbarer als die beiden Alben davor, stimmig und selbstbewusst, mit Liedern, die sehr aufeinander bezogen sind und trotz gemeinsamer Grundidee unabhängig voneinander schweben. Das vielleicht Beste daran: Dagobert klingt kein bisschen mehr so, als würde er sich schon bald wieder auf die Rückreise machen.

Rebecca Casati

Foto: Max Zerrahn

Ak: 18 €

Ak erm.: 15 €

Vvk: 15 €

Stehplätze

Karten erhältlich bei:
Ntry, Online

Der VVK läuft bis 05.10.19, 16:00 Uhr

Ort: EG Veranstaltungssaal, EG Bar,

Barrierefreier Zugang

Veranstalter:

Konzertgruppe

Kommende Veranstaltungen:

24.04.19 / 19:30

24.04.19

Kabarett

Kleinkunst Mix Show

Der OKH-Gastrobereich wird zur offenen Bühne für Kleinkunst. Das Publikum erwartet ein Abend in gemütlicher Atmosphäre eingehüllt in kabarettistische Darbietungen. Bei dieser ersten Ausgabe...

02.05.19 / 18:00

02.05.19

dateiuploads/Veranstaltungen/Spielenode.jpg

Spieleabend ohne Risiko!

Du liebst Brettspiele und suchst Mitspieler? Du kannst Risiko und Monopoly nicht mehr sehen und probierst gerne mal was Neues aus? Dann komm zum „Spiele-Node-Abend“! Organisiert von der...

Veranstalter: Otelo Vöcklabruck

04.-05.05.19 / 13:00

04.-05.05.19

Markt

Markt: Kreatives Handwerk

SAMMELPUNKT. Plattform zur Förderung kreativen Handwerks Bereits zum 9. Mal steht das OKH ganz im Zeichen des "Kreativen Handwerks". Der Verein Sammelpunkt lotst 14 Kreative nach Vöcklabruck...

Veranstalter: Sammelpunkt

04.05.19 / 13:00

04.05.19

Markt

Pflanzerl- und Samentauschmarkt

Ob vorgezogene Pflanzerl oder Samen: Bringe mit was Du tauschen oder verschenken möchtest und finde neue Bewohnerinnen für Deinen Garten oder Balkon! Parallel dazu findet der Handwerksmarkt ein...

Veranstalter: Gartengruppe

Petra Ramsauer ist eine der wenigen Journalistinnen, die noch nach Syrien reisen können. Immer wieder war sie im Zentrum der Kämpfe, u.a. in Aleppo, wo sich nach Meinung vieler der Krieg...

Veranstalter: Young & Culture

Das Bündnis Vöcklabruck gegen Rechts lädt zur Podiumsdiskussion zur kommenden EU-Wahl am 26. Mai. Als Entscheidungshilfe für alle Interessierten und noch Unentschlossenen. Am Podium vertreten...

11.05.19 / 20:30

11.05.19

Konzert

Dives + Sluff

Seit 2016 erobern die drei Musikerinnen Dora De Goederen, Tamara Leichtfried and Viktoria Kirner von Dives die Herzen mit ihrem engergiegeladenen, ehrlichen surfrockigem Sound. Kennen gelernt haben...

Veranstalter: OKH

Was ist ein gelungenes Leben? Die Begegnung mit der tot geglaubten, unkonventionellen Großmutter, die in einem verborgenen Haus mitten im Wald lebt, bringt Malina, die in einer Großstadt...

18.05.19 / 15:00

18.05.19

Pegasus Spieleclub Tag

Auch dieses Frühjahr finden wieder die Pegasus-Spiele-Clubtage statt und zum ersten Mal ist auch der Spiele-Node des Otelo Vöcklabruck mit dabei! Die fünf Neuheiten Subtext, Micropolis,...

Veranstalter: Otelo Vöcklabruck

18.05.19 / 19:00

18.05.19

Open Stage -Acoustic Bash

Zum ersten Mal laden der Liedermacher „Beda mit Palme“, das Jugendzentrum "YouX" sowie der Kulturverein „Young & Culture“ gemeinsam zur Open-Stage ins OKH Vöcklabruck. Ob Kleinkunst,...

Veranstalter: Young & Culture

ausverkauft

19.05.19 / 10:30

19.05.19

Kinderveranstaltung

Rabe Socke - Alles mutig!

Da hat sich der kleine Rabe Socke aber etwas eingebrockt: Erst behauptet er frech, wer Angst hat ist doof, und dann fürchtet er sich plötzlich abends allein in seinem Nest, weil so komische...

Veranstalter: KeK - Kinder erleben Kultur

24.-25.05.19 / 16:00

24.-25.05.19

dateiuploads/Veranstaltungen/pioneersof.jpg

„Be the Change“ Symposium

Das Symposium unterstützt und vernetzt Menschen, die sich für eine neue, positive und nachhaltige Zukunft einsetzen wollen. Mit Hilfe von Kurzvideos, inhaltlichen Inputs, viel Austausch,...

Veranstalter: Otelo Vöcklabruck

Zum 5-jährigen Jubiläum des Metalvereins "Animalsmoshharder" wird ordentlich gefeiert. Unterstützt werden sie vonWeggefährten wie ALL YOUR SORROWS, IN THIS TEMPLE, KILL THE LYCAN, DEAD LIKE...

Veranstalter: Animals Mosh Harder

15.06.19 / 15:00

15.06.19

Scouting Day & Night

Scouting Day: 15:00 bis 18:00 Uhr Alle Kinder und Jugendliche aus Vöcklabruck und Umgebung sind auch dieses Jahr wieder herzlich eingeladen am 15. Juni gemeinsam mit den PfadfinderInnen...

Veranstalter: Pfadfinder Vöcklabruck

30.-30.06.19 / 14:00

30.-30.06.19

https://www.okh.or.at/dateiuploads/Veranstaltungen/kumdua_2019-01.png

KUMDUA

Begrüßt auch heuer wieder den Sommer mit uns, beim KUMDUA – Sommerfest im OKH. In gewohnter Manier eröffnen wir zu den Klängen der Pestalozzi-Trommelgruppe unsere Spiel- und Spaßstationen. Die...

„Goodnight Vienna“ sagen an diesem Abend drei befreundete Bands aus der Schnitzelmetropole: Kardamom, Ich Bin Zu Dritt und Gods Of Wien. Drei bewährte Kräfte, drei unterschiedliche...

15.-19.07.19 / 09:00

15.-19.07.19

Workshop

Manege frei für den „Kinderzirkus“

Die Zirkuswoche wird uns auch 2019 wieder zeigen, was hinter den alten Mauern des OKH alles möglich ist. Hinter jeder Türe wird es Möglichkeiten zum Entfalten und Gestalten geben und in unserer...

Veranstalter: KeK - Kinder erleben Kultur

27.07.19 / 20:00

27.07.19

Konzert

dateiuploads/Veranstaltungen/Website-01.png

OKH - Open Air mit Voodoo Jürgens

Der Sommer naht und somit auch unser alljährliches Open-Air. Das bedeutet: Den 27.07. rot im Kalender eintragen, Decke oder Sitzkissen einpacken, auf gutes Wetter und einen lauen Sommerabend...

Veranstalter: OKH

05.10.19 / 20:30

05.10.19

Konzert

dagobert, Schlager Sänger

Dagobert

„The Man who fell from Earth“ ist ein seltsamer Science-Fiction-Film von Nicholas Roeg; er handelt von einem Außerirdischen, der auf der Erde strandet und ein Raumschiff bauen will, um endlich...

Veranstalter: OKH

02.11.19 / 20:30

02.11.19

Konzert

Tito & Tarantula

Tito & Tarantula

Die legendäre Band aus der „Titty Twister“ Bar von "From Dusk till Dawn" live im OKH.

Veranstalter: OKH